Unlogische Details?? Wen kümmert's?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]

Abgeschickt von Steffi am 26 Juli, 2002 um 11:14:54

Tach auch,

beim Stöbern im Forum sind mir Beschwerden bezüglich Unlogik in den Geschichten (siehe Mieke und Einwohnermeldeamt, Lebensunterhalt von Yoko und Co.) aufgefallen.

Ich muss sagen: Das stört mich überhaupt nicht. Ich mag es, wenn ich mich in eine Welt versetzen kann, in der es nicht von Formalitäten wimmelt und alles ein bisschen unkomplizierter ist. Außerdem gehe ich davon aus, daß Yokos Arbeit weitgehend ausgeblendet wird, da sie nichts mit den Geschichten an sich zu tun hat.

Wer sich außerdem über solche Details beschwert (wie kann man jemanden einfach so aus der Vergangenheit mitbringen - Einwohnermeldeamt!), der müsste auch bemängeln, daß die Vineaner bisher der normalen Welt verborgen geblieben sind (unsere Wissenschaftler erforschen unsere Erde doch auch bis ins innerste). Wenn man dem mit soviel Logik beikommt, dreht man den meisten Geschichten doch die Luft ab.

Nee, nee, wenn man damit einmal anfängt, kann man den Genuss von Yoko Tsuno gleich an den Nagel hängen ;o)



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]