Re: Beitrag zum "Namenssteit"


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]

Abgeschickt von Helge am 15 Dezember, 2001 um 12:11:59

Antwort auf: Re: Beitrag zum "Namenssteit" von franziska am 27 November, 2001 um 20:44:10:

Hallo Franziska,
was kann man machen?
Eine befriedigende Antwort weiss ich auch nicht.
Die Gegenfrage: wieviel Zeit willst Du investieren bzw. was ist es Dir wert?
Man kann es versuchen, über den Verlag den Autor zu beeinflussen(wütende Briefe und so), aber ob das was hilft?
Leloup hat das Recht das zu schreiben was er will und der Nutzer kann das kaufen oder nicht.
Sollange wir aber jeden Mist erwerben auf dem Yoko steht, warum sollte ein Autor seine Strategie ändern? und gleich die nächste Frage: kann er überhaupt noch anders?
Der Verlag guckt auf Zahlen. Und wenn die nicht mehr stimmen, wird das Produkt vom Markt genommen.

Wenn jemand das Thema wirklich so am Herzen läge, könnte dieser dazu einen Workshop organisieren(könnte ja sogr über das Netz laufen).
Vielleicht würde Carlsen sogar Support oder Knete für so etwas rausrücken.

Ein um eine bessere Antwort verlegender
Helge


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]