Re: Magda


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]

Abgeschickt von Taipy am 13 Dezember, 2006 um 08:14:57:

Antwort auf: Re: Magda von J.S. YokoTsunoFan seit 1982 am 30 November, 2006 um 06:08:41:

Hi,

: Wäre vermutlich nur im Rahmen einer Zeitreisegeschichte sinnvoll umzusetzen, da der Band sichtlich in den siebziger Jahren des 20. Jh. spielt.

Stimmt. Aber ich denke, dass es auch problemlos möglich wäre, eine älter gewordene Magda mit einer (optisch) nicht gealterten Yoko zusammenzubringen.

: Die vielen offenen Handlungsstränge ermöglichen es, immer wieder auf alte Bekannte zurück zu greifen, oder in gleicher Weise neue handlungsstränge aufzubauen, die dann als lose Enden dastehen mit der Option irgendwann fortgesetzt zu werden.

Stimmt, das ist das Rezept für jede Seifenoper ;-) Da aber eine Comicserie nicht 5 neue Folgen pro Woche hervorbringt, finde ich, dass man nicht zuviele Baustellen aufmachen sollte. Auch wird Leloup nicht ewig an der Serie weiterarbeiten können (so sehr ich ihm und uns das auch wünsche).

: Wäre sicher interessant. Vielleicht erwähnt Ingrid ja Magda irgendwann mal wieder. Sie spielt ja im kommenden Band eine Rolle.

Das wäre natürlich eine Möglichkeit! Hoffen wir es.

Taipy




Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]