Magda


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]

Abgeschickt von Taipy am 21 November, 2006 um 08:16:25:

Hi,

ich habe in den letzten Tagen mal wieder ein paar meiner Yoko-Bände durchgelesen und bin dabei u.a. auf die Frage gestoßen, wie es denn wäre, wenn Magda aus Bd. 10 in einem der kommenden Bände noch einmal auftauchen würde.

Einerseits bin ich generell der Meinung, dass Leloup viel zu viele Handlungsstränge und Schauplätze aufgemacht hat, ohne diese dann sinnvoll weiter- oder zusammenzuführen. (Damit will ich nicht sagen, dass ich ein Fan von Crossovers bin, wie bspw. die Vineaner und die Zeitmaschine zusammen in einem Band!).
Was ist z.B. aus dem Kontakt zu Syhra geworden, denen die Vineaner ja wohl jetzt helfen? Yoko hat dort in Myrka eine Freundin gefunden, warum taucht die nicht mehr auf? (Hat der Name eigentlich was mit der Weinsorte Syrah zu tun? ;-)
Was ist mit Yokos Aufgabe in der Stadt des Abgrunds? (OK, die taucht später zumindest nochmal kurz auf)

Andererseits habe ich "Zwischen Leben und Tod" auch immer als etwas Besonderes gesehen, der sich von den anderen Bänden abhebt und darum auch möglichst wenig Verbindungen zu den anderen Storys haben sollte (außer Ingrid).

Was haltet ihr davon? Würdet ihr Magda gerne noch einmal sehen?
Ich würde das ja gerne im viel besser besuchten französischen Forum diskutieren, aber dafür reichen meine Sprachkenntnisse nicht aus :-(

Taipy



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.okaze.de ]